Für dieses Gericht benötigt man ein Fischimitat. Ich habe die Fischsteaks von Vantastic Foods genommen.

Und ja, ich habe zu einem Fertigprodukt gegriffen! Rahmwirsing aus der Tiefkühltruhe! Und der war nichtmal vegan!

Zutaten (1-2 Personen)

1/2 Packung Fischsteaks
Pflanzenöl
100g Basmatireis
1/2 Packung Rahmwirsing
Salz

Oh Mann….das sind so wenig Zutaten, dass ich fast schon ein schlechtes Gewissen habe. Egal. Es muss auch mal was für Faule dabei sein.

Also. Reis nach Packungsanweisung zubereiten, ich nehme immer einen Reiskocher, ihr müsst ja selber wissen, wie ihr das macht.
Den Rahmwirsing in einen Topf schmeißen und erhitzen, die Steaks in etwas Öl anbraten.

Das ist jetzt aber echt ein mieses Rezept. Also nehmt bitte frischen Wirsing wenn ihr das macht. Dann kann man auch Soya Cuisine reinwerfen statt bösem Sahne-Käse-Möchtegern-irgendwas-Zeugs. Aber wenn man natürlich keine Zeit zum Kochen hat, ist das hier optimal. Und lecker isses auch!

Fischsteak 4