Ich verwende das Gericht immer als Beilage zu anderem indischen Essen. Meistens aus Kartoffeln die ich vom Vortag noch über habe. Deswegen sind die Mengenangaben irgendwie etwas improvisiert. 🙂

Zutaten als Beilage für 2 Personen:
gekochte Kartoffeln
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Curry
Paprikapulver
Salz
Ghee (oder Pflanzenöl)

Zwiebeln häckseln und in Ghee anbraten. Ghee ist geklärte Butter, die vor allem in Asien verwendet wird und schmeckt ziemlich gut. Man kann aber auch irgendwelches Pflanzenöl nehmen, dann ist es auch vegan. Wenn die Zwiebeln glasig werden die kleingeschnittenen Kartoffeln und gepresstes Knoblauch dazugeben. Alles ordenlich anbraten bis es ein bisschen gebräunt ist. Dann nach Geschmack mit Curry, Salz und Paprikapulver würzen. Fertig!

Hier kommen die Kartoffeln als Beilage zu einem indischen Fertiggericht mit Reis und Poppadums zum Einsatz:

Advertisements