Eigentlich wäre ich gerne Veganer. Das gestaltet sich im täglichen Leben natürlich nicht so einfach, vor allem weil ich so gerne Käse esse. Deswegen bin ich immer auf der Suche nach einer leckeren Käse-Alternative. Bei Vegan Wonderland gibt’s ne ziemlich große Auswahl und ich entschied mich für den pikanten No Muh Chäs. Auf der Abbildung sah er recht lecker aus und wird dort als “ die geschmacklich beste vegetarische Käsealternative für alle ist, die kräftig-würzigen Käse mögen“ beschrieben.

Die Inhaltsstoffe sind: Wasser, pflanzliche Öle und Fette, Fruchtsaft, Kartoffelstärke, Reismehl, Hefepulver, Nussmus, Steinsalz, Aroma (vegetabil), Carraghenan, Gewürze, Antioxidationsmittel (Ascorbinsäure), Farbstoff (Kurkuma)

Ein 200g Stück kostet 5,99 Euro. Nicht gerade günstig aber für einen leckeren, veganen Käse war es mir das Wert. Geliefert wurde etwas, das nicht ganz so lecker aussah:

Leider sah der Käse nicht nur nicht lecker aus, er schmeckte mir auch nicht. Ich empfand den Geschmack als sehr künstlich und irgendwie überwürzt, mit einem pikanten Käse kann man das nicht vergleichen. Allerdings das Schlimmste ist die Konsistenz, irgendwie weich, mehlig. Das konnte ich leider nicht essen, es landete im Müll. Jedoch möchte ich das nicht dem Shop anlasten, ich habe dort auch schon sehr leckere Sachen bekommen und die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich werde dort auch weiterhin bestellen, da die Asuwahl an veganen Produkten dort einfach riesig ist. Nur von diesem Käse-Ersatz muss ich leider abraten.