Zutaten (für 2-3 Personen):

250g Spaghetti (ich empfehle hier Spaghettini von Buitoni. Die sind dünner und das mag ich lieber)
2 Zwiebeln
1 Packung Tofu Bolognese
1 kleine Dose Erbsen und Möhren
1 Dose Tomaten (stückig)
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Paprikagewürz
Salz
Oregano

Nudeln in Salzwasser kochen bis sie al dente (bissfest) sind. Danach abgießen.
Währenddessen die Zwiebeln würfeln und in Olivenöl anbraten. Dann die Tofu Bolognese hinzugeben, nochmal kurz anbraten lassen. Knoblauch pressen und hinzugeben, ebenso die Erbsen und Möhren, sowie die Tomaten. Kurz köcheln lassen, mit Paprikagewürz, Salz und Oregano abschmecken.
Sauce auf die Nudeln geben, fertig!