Tartex Pastete ist ein beliebter veganer Brotaufstrich auf der Basis von Nährhefe, der von der Konsistenz und Farbe her an herkömmliche Leberwurst erinnert. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen. Der Klassiker „Delikatess“ ist auch vom Geschmack her Leberwurst nachempfunden. Die Palette reicht aber viel weiter, eine kleine Auswahl: Champignon, Chili, Curry-Sesam, Knoblauch, grüner Pfeffer, Kräuter, Paprika…. Mehr Infos gibt es auf http://www.tartex.de/

Erhältlich ist Tartex aber nicht nur im Internet sondern auch in Reformhäusern oder Biomärkten. Es gibt Tartex Pasteten in verschiedene Größen, die gängigste ist die 125g Dose für circa 2,- Euro und dann gibt es noch die 50g Probiergröße für 1,- Euro. Die beliebteren Sorten gibt es auch noch in Familienpackungen. Der praktische Deckel, der immer auf der 125g Dose drauf ist eignet sich super zum verschließen von Konserven (Katzenfutter o.ä.)

Im Folgenden möchte ich meine Lieblingssorte „Olivera“ vorstellen:

Inhaltsstoffe:
Nährhefe, Trinkwasser, pflanzliches Fett (ungehärtet), grüne Oliven* (9,6%), Kartoffelstärke*, Zwiebeln*, Gemüsepaprika (3,4%), Sonnenblumenöl, Tomatenmark, Meersalz, Sellerie*, Gewürze*, Hefeextrakt, Kräuter*.
* aus ökologischem Landbau, DE-003 Öko-Kontrollstelle

Ich esse es wirklich gerne und kann es nur empfehlen. Auf ’nem Brötchen sieht’s dann so aus: